Essenziell für Motivation, Führung und Vertrieb
Vom Arbeitskollegen zur Führungskraft
Unternehmen durchschauen
Werfen Sie Ihr Geld nicht zum Fenster heraus
Konzept und Philosophie der Seminare und Kurse
Niemals!

Was heißt Motivation?

Motivation ist die innere Bereitschaft, bestimmte Verhaltensweisen zu zeigen oder bestimmte Handlungen auszuführen.

Diesen Bereitschaften sind wir uns meist nicht bewusst. Sie finden ihren Ursprung in unseren genetischen Veranlagungen (z. b. Sexualtrieb) oder sind im Laufe unseres Lebens durch unsere Umwelt geprägt worden.

Motivationen können zudem durch bestimmte Anregungen von außen beeinflusst, verstärkt und/oder ausgelöst werden.

Der Motor unserer Motivationen ist im Prinzip der starke Drang (Trieb), unsere Bedürfnisse zu befriedigen. Die hieraus resultierenden Motivationen, die uns ständig und in jeder Situation unbewusst steuern, haben eine große Macht über uns, ohne das uns dies bewusst ist.

Das klingt äußerst kompliziert.. Deswegen ein Beispiel, das die Zusammenhänge deutlich macht:

Sehen wir uns in der Schule um. Viele Kinder tragen teure Markenkleidung. Andere Kinder, die noch keine Markenkleidung besitzen, sind jetzt auch motiviert diese Kleidung zu kaufen.

Und sind nun motiviert bestimmte Leistungen zu erbringen, um sich diese Kleidung kaufen zu können.

Der Ursprung für diese Motivationen sind im Drang zur Befriedigung der Geltungsbedürfnisse (hier: Anerkennung durch die Mitschüler) und dem Herdentrieb zu finden.

 


 

Verwandte Themen:
Maslowsche Bedürfnispyramide
Vertrieb