Essenziell für Motivation, Führung und Vertrieb
Vom Arbeitskollegen zur Führungskraft
Unternehmen durchschauen
Werfen Sie Ihr Geld nicht zum Fenster heraus
Konzept und Philosophie der Seminare und Kurse
Niemals!

Körpersprache

… Kommunikation durch das Unterbewusstsein

Körpersprache (Gestik, Mimik, Körperhaltung und Stimmlage) sind die Sendeantennen unseres Unterbewusstseins. Durch die Körpersignale kommunizieren wir ständig und in jeder Situation unbewusst mit unseren Mitmenschen.

In Bruchteilen von Sekunden entscheiden wir unbewusst mittels der Körpersprache anderer darüber, ob uns ein Mensch sympathisch oder unsympathisch ist. Wir entscheiden, ob wir dem Anderen vertrauen können oder ob wir ihm Misstrauen entgegenbringen. Wir erkennen beispielsweise, ob wir das Auftreten des Anderen als arrogant oder als warmherzig einzuschätzen haben.

Man kann nun versuchen, sich die einzelnen Signale der Körpersprache bewusst zu machen und zu identifizieren. Dadurch möchten wir erkennen, was gerade in unserem Gegenüber vorgeht. Nur: Dieses Vorhaben wird nicht immer gelingen, weil die Signale generell im Zusammenhang mit der komplexen Situation zu sehen sind. So kann es vorkommen, dass ein Signal verschiedene Bedeutungen haben kann. Die Gefahr, einen Menschen falsch einzuschätzen ist immer gegenwärtig.

Auch kann man versuchen, bewusst bestimmte Signale der Körpersprache auszusenden, um so andere Menschen im Unterbewusstsein zu beeinflussen.

Diese Vorgehensweise ist jedoch zum Scheitern verurteilt, weil alle Signale der Körpersprache (Gestik, Mimik, Stimmlage und Körperhaltung) in Sekundenbruchteilen bewusst koordiniert werden müssen. Stimmt nur ein Signal nicht überein, so wirken wir unglaubwürdig, nicht authentisch und haben – ebenfalls in Sekundenbruchteilen – Sympathien verloren.

Es gibt eine wesentlich elegantere Möglichkeit gezielt mit unserer Körpersprache – die um ein Vielfaches überzeugender als unsere Worte ist – umzugehen und  Einfluss auf andere zu nehmen. Dieser Weg heißt Selbstbeeinflussung (Autosuggestion) – wie beispielsweise sich selbst loben.

Autosuggestion heißt im Zusammenhang mit unserer Körpersprache: Sich selbst – das Unterbewusstsein – positiv so aufzuladen, dass wir ganz automatisch und ohne darüber nachzudenken die richtigen, mitreißenden und authentischen Körpersignale aussenden.

So bleiben wir in jeder Situation so wie wir sind: Glaubwürdig, ehrlich und überzeugend.

Authentische Körpersprache zum Nutzen unserer Mitmenschen und zum eigenen Nutzen.

 


 

Verwandte Themen:
Überzeugen durch authentische Körpersprache
Körpersprache und unsere innere Stimme
Unser Selbstwertgefühl stärken